> Zurück

Seniorenwohnungen auf der Bühn (Verkauf des Grundstücks)

Bechler Markus 04.07.2017

Wie bereits am 21. Februar in diesem Jahr erklärt, haben Teile der Freien Wähler die Befürchtung, dass keine Kontinuität gegeben sein wird bzgl. den „altersgerechten“ Bewohnern. Sowohl beim Erstbezug, als auch bei späteren Neuvermietungen.

Weiterhin ist mir persönlich das Gebäude mit den drei Vollgeschossen plus den Penthouse Wohnungen im darüber liegenden Staffelgeschoß, also dem vierten Geschoß zu hoch und das Gebäude ist mir damit in Summe zu massig. Deshalb habe ich und werden ich weiterhin gegen diesen Entwurf stimmen.

Bei den initial geplanten zwei Vollgeschossen hätte ich problemlos mitgehen können.

 

Somit kann und will ich den Verkaufspreis nicht definieren, da ich unter diesen Umständen das Grundstück nicht verkaufen werde. Das sehen auch weitere Vertreter der Fraktion der Freien Wähler so.

Somit wäre das in der heutigen Sitzung der weitestgehende Antrag, welcher vor dem Preis zu entscheiden wäre.

 

Wir stimmen bei aktueller Planung mehrheitlich gegen die Festsetzung irgendeines Verkaufspreises.

 

Für die Fraktion der Freien Wähler

Markus Bechler